Home

Wer fordert den Weltmeister

die entscheidende Partie unter

https://youtu.be/aPHpqmhB5sw

mit Videoanalyse von Niclas Huschenbeth

(Werbung einfach überspringen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 BMM

Runde 5, 3.7.2022

auswärts

BSC Rehberge 1945

-Zugzwang 95, 1

 

SC Caissa Hermsdorf-Frohnau 2

-Zugzwang 95, 2

 

SC Borussia Lichtenberg 3

-Zugzwang 95, 3

 

Runde 6, 10.7.2022

Heimspiel

 Zugzwang 95, 1

- SG Narva Berlin

 

Zugzwang 95, 2

- SV Empor Berlin 3

 

 Zugzwang 95, 3

- SG Weißensee 49, 2

 

 

 

1.Rüdersdorfer Elo-Open

7.- 10 Juli 2022

weiteres hier

 

 

 

 

 

Kanditatenturnier in Madrid

16.Juni 20227.Juli 2022

 

Wer ist der Herausforderer des

Schachweltmeister Magnus Carlsen ?

 

zum Mitfiebern -> hier klicken

 

 

 

Mitteilungen zur BMM 2021/22

Beachtet bittet die veränderten Termine der Runden 

Aktuelle Termine der Runden:

Runde 1               07.11.2021

Runde 2               22.05.2022

Runde 3               19.06.2022

Runde 4               26.06.2022

Runde 5               03.07.2022

Runde 6               27.02.2022 bzw. 10.07.2022

Runde 7               13.03.2022

Runde 8               27.03.2022

Runde 9               08.05.2022

Tabellen und Darstellungen der Staffeln im BMM-Skript:

BMM-Skript

I T B  hilft beim Schachspielen

(Impfen und  Testen oder geboostert)

Weitere Bilder ->hier und ->dort und zur Stärkung hier

Vielen Dank an Klaus für die Fotos

Peter

Als Einzigster aus unserem Verein nimmt Lothar Kollberg (Elo 2022) teil

Runde 1: Kollberg-Mietzelfeldt (1746) 1:0

Runde 2: Hiller (1831- Kollberg 0:1

Runde 3: Kollberg- Brustkern (FM) (2226) 1/2 :1/2 nach 54 Zügen in gut 3,5 Std   Glückwunsch 

Runde 4: Wagner-Michel(WIM und aktuelle Europameisterin der Senioren) (2102) - Kollberg 1:0

Runde 5: Kollberg- Cichon (1692) 1:0

Runde 6: Hildebrand (2060) - Kollberg 1:0

Runde 7: Kollberg - Stein (1795) 1:0 

Runde 8: Paul(1958) - Kollberg 1:0

Runde 9: Becker (1746) - Kollberg 1/2:1/2

 Endergebnis nach der 9. Runde -> hier

Hier ein kurzer Bericht von Lothar zum Spielort:

"Das Bootshaus der TSG Schöneweide hat einen großen Spielsaal innen und einen kleinen
außen als Wintergarten mit Blick auf die Spree.  Unter Coronabedingungen
spielen die führenden 14 Spieler im Wintergarten, und dieses Privileg
habe ich seit der 2. Runde inne. Hoffentlich bis zum Ende des Turniers!
Es gibt auch eine Gaststätte im Bootshaus, dort schildern manche
wortreich ihre schachlichen Heldentaten. Viel Platz zum Analysieren ist
nicht. Heute wurden kurzfristig alle 70 Teilnehmer von 2 netten Damen
getestet, ebenso wie am ersten Spieltag. Mir ist kein Fall eines
positiven Covid-Testergebnisses bekannt."

 

Aktuelles zur Situation im Berliner Sport (21. Januar 2022)

Der Berliner Senat hat die dritte Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für das Land Berlin beschlossen, welche am 22. Januar 2022 in Kraft tritt. Die geltenden Regelungen haben vorerst bis zum 18. Februar 2022 Gültigkeit. Mit der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung trägt der Senat den bundesrechtlichen Änderungen unter anderem des Infektionsschutzgesetzes und der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung Rechnung.

Ergänzend dazu finden Sie konkrete Maßnahmen für die einzelnen Gesellschaftsbereiche auf der Homepage der Senatskanzlei.

DAILY UPDATE:

Der Senat hat nach unserer Intervention Sporttreibende mit der Auffrischungsimpfung (sogenannte Boosterimpfung) von der zusätzlichen Testpflicht befreit. § 9a der Verordnung, der es Personen mit Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) erlaubt, auf den zusätzlichen Test zu verzichten, gilt somit auch für den Sport. Diese Regelung gilt ab sofort.                                          

Weitere Änderungen für die Sportausübung haben sich weder bei ungedeckten noch bei gedeckten Sportstätten ergeben. 

Über weitere Veränderungen halten wir Sie auf dem Laufenden.