Home

Achtung

Auch das Schachturnier Winteropen wird von der bevorstehenden Berlinwahl betroffen.
Unser beliebter Rathaussaal steht uns aus organisatorischen Gründen leider nicht zur Verfügung.
Daher haben wir uns mit unserem Schirmherrn Sören Benn zu einer Verlegung des Turniers und einer Begrenzung auf 140 Teilnehmern entschlossen.
Anschrift Neu: Fröbelstraße 17/Haus 7, 10405 Berlin
Verkehrsverbindung: Tram M2 / S-Bahn Ring Prenzlauer Allee

Wir bitten um Verständnis.
Hendrik Madeja
Turnierleiter

 

hier Bilder der Spielstätte und die Ausschreibung  

 

 

 

 

 

 

 

 

 Spielpaarungen

4.12.2022

auswärts

SF Siemensstadt 2 - SC Zugzwang 95
SFSiemensstadt    - SC Zugzwang 95 (2)
SK Zehlendorf 4 - SC Zugzwang 95 (3)

 

 

18.12.2022
Heimspiel

SC Zugzwang 95    - SK König Tegel 1949, 4
SC Zugzwang 95 (2)   -SG Eckturm
SC Zugzwang 95 (3)  - TUS Makkabi Berlin 2

 

 

 

 

 

 

 

 

neuer Termin BMM 7.Runde

 

An jenem 12. Februar sollte die siebte Runde der BMM stattfinden. Diese wird auf den Ersatztermin "E1", also den 18. Juni 2023 verschoben. Hier ist der entsprechende Artikel auf der Website des BSV dazu:
https://www.berlinerschachverband.de/entry/bmm-berlin-wahlen-nachmeldungen.html

 

 

 

 

 

 

Fredersdorf ruft

 

Wie jedes Jahr fahren wir zum Schachturnier nach Fredersdorf

 

Es werden noch Spieler gesucht

 

Die Ausschreibung folgt.

 

 

Allgemeine Turnierbedingungen
1. Es gelten die FIDE-Schachregeln in der aktuellen Fassung und die Turnierordnung des Deutschen Schachbundes. Ausnahmen legt die jeweilige Turnierausschreibung fest.
2. Wird nach der Ausschreibung von der Fide eine Änderung vorgenommen, ändert sich das entsprechend auch beim Turnier.
3. Die Turnieranmeldung gilt erst bei Zahlungseingang als bestätigt.

Einen Anspruch auf Rückerstattung besteht grundsätzlich nicht wird aber auf Antrag mit besonderen Grund unter folgender Bedingung gewährt.
- 4 Wochen vor dem Turnierstarttag nach Abzug von 10 % Turnierbearbeitung
- 7 Tage vor den Turnierstarttag 20 % Turnierbearbeitung vom Gezahlten Startgeld
- mindestens aber 5,- €.
- Ein Recht auf Teilnahme besteht nur nach Bestätigung durch die Turnierleitung, die Teilnahme kann von der Turnierleitung ohne Angabe besonderer Gründe verweigert werden.
4. Als Turnierwertungszahl gilt die aktuelle Hintergrunddatei der Fide bzw. des DSB.
5. Der Wettkampf wird von Schiedsrichtern geleitet.
6. Die Turnierorganisation legt den Zeitplan mit Rundendatum und Uhrzeit fest.
7. Wenn die Turnierleitung eine Änderung vornimmt ist diese gültig.
8. Der Turnierteilnehmer stimmt mit der Anmeldung der Veröffentlichung von Personenbezogenen Daten und Bildern zu.
9. Preisgelder werden grundsätzlich nur bei Anwesenheit zur Siegerehrung vergeben, Ausnahmen regelt die Turnierorganisation.
10. Bei ausländischen Spielern, die in Deutschland nicht steuerpflichtig sind, greift § 50a
Einkommenssteuergesetz.